Nachbarn besuchen Nachbarn 

Besuchs- und Begleitdienst – ein Projekt der BeKo Ehrenamt

Es geht darum, für ein kleines Plus an Lebensfreude, an Unterhaltung und Hilfe zu sorgen und der Langeweile entgegenzuwirken. Die Langeweile im Alter ist ein verbreitetes und bekanntes Problem in Pflegeheimen und in der Häuslichkeit. Auch diesem nicht zu unterschätzendem Problem wirkt der Besuchsdienst entgegen. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieses Angebot kein Ersatz für das Programm sozialer Einrichtungen und Dienstleister darstellt. Mit dem Angebot sollen Lücken geschlossen werden, für die niemand aus Gewerbe und Dienstleistung zur Verfügung steht.

Dabei können die Schwerpunkte der Besucher individuell auf die Familien und Einzelpersonen abgestimmt werden. Sie bieten eine ganze Palette von Hilfen an:

  • Sie leisten Gesellschaft.
  • Sie hören zu.
  • Sie kommen zum Plaudern, Vorlesen oder Spielen vorbei.
  • Sie begleiten die Spaziergänge und Friedhofsbesuche.
  • Sie helfen bei Arzt- oder Behördenbesuchen.
  • Sie begleiten bei Veranstaltungen, Kino-, Theater-, Musikveranstaltungen.
  • Sie helfen beim Schreiben von Briefen, lesen und erklären von amtlichen Schreiben.

Die Tätigkeit für ehrenamtlich Engagierte kann je nach Bedarf und eigener Situation kürzer- oder längerfristig sein. Möglich sind sogar vereinzelte Termine. Ehrenamtliche sind während ihrer Tätigkeit versichert und erhalten eine Aufwandspauschale.

Ich möchte bei dem Projekt mitmachen! Klick hier

Ich hätte gern Besuch! Klick hier

Kontakt: Andrea Manteufel Tel.: 06561 6020-321 oder Email.